Sie suchen den Wndsn-Shop mit Versand aus Deutschland? Hier entlang, bitte.

So verwenden Sie das Analemma-Symbol auf dem Breitengradquadranten

Level: Mittel

Verwendetes Instrument: Wndsn Latitude Quadrant

Auf neueren Wndsn-Breitengradquadranten finden Sie unten links in der Kalenderskala ein Analemma-Symbol. Dieses Symbol dient keinem dekorativen Zweck, sondern soll dabei helfen, sich seine Form einzuprägen und die Kalenderskala zu überlagern, um die ungefähre Zeitgleichung für einen bestimmten Tag zu bestimmen.

Das Analemma-Symbol auf einem Breitengradquadranten.

Das Analemma-Symbol auf einem Breitengradquadranten.

Die Zeitgleichung

Diagramm der Zeitgleichung.

Die Zeitgleichung ist die Ost- oder Westkomponente des Analemmas, einer Kurve, die den Winkelversatz der Sonne von ihrer mittleren Position auf der Himmelskugel von der Erde aus gesehen darstellt.

Die Zeitgleichung (ZGL) ist die Differenz zwischen wahrer Ortszeit und mittlerer Ortszeit.

ZGL = WOZ (wahre Ortszeit) – MOZ (mittlere Ortszeit)

Alternativ kann man auch anhand des Rektaszensionswinkels (RA) der Sonne berechnen:

RA der fiktiven mittleren Sonne – RA der scheinbaren (wahren) Sonne

Das Analemma

Diagramm des Analemmas.

Das Analemma ist ein Diagramm, das die Position der Sonne am Himmel zeigt, wie sie von einem festen Standort auf der Erde gesehen wird, jeweils zur gleichen mittleren Sonnenzeit, da sich diese Position im Laufe eines Jahres ändert. Hier seitlich dargestellt, um die Überlagerungsrichtung zu veranschaulichen.

ZGL
[mm:ss]
Max +03:41 -14:15 Min
MAY-15 FEB-11
MAR-21
±0 JUN-14 ±0 APR-15 ±0 DEC-25
SEP-01
JUN-21 SEP-23 DEC-21
Min JUL-25 NOV-04 Max
-06:30 +16:25
ε 23.44° -23.44°

Im Laufe des Jahres variiert die Zeitgleichung, wie in der obigen Graphik dargestellt. Die wahre Zeit kann, wie die Zeit, die wir mit dem Quadranten messen, um bis zu +16:25 (ca. NOV-04) voraus (schnell) oder bis zu -14:15 (ca. FEB-11) hinterher (langsam) sein. Die Zeitgleichung kreuzt die x-Achse (bei ±0) um den 15. April, den 14. Juni, den 01. September und den 25. Dezember. (Wenn man die Augen zusammenkneift, kann man möglicherweise die Form des Analemmas in der Tabelle erkennen.)

Analemma überlagert auf der Kalenderskala des Breitengradquadranten.

Wenn wir nun das Analemma-Diagramm entlang der Kalenderskala des Breitengradquadranten überlagern (und biegen), können wir visualisieren, ob wir uns in der langsamen oder schnellen (wahren) Zeit befinden und um wie viel im Vergleich zur mittleren Zeit.

Auf diese Weise können wir mithilfe des winzigen Symbols des Analemmas auf dem Quadranten ableiten, wo wir uns in der ZGL befinden, und so die mittlere Ortszeit aus der wahren Ortszeit bestimmen, die wir mit den Stundenlinien unseres Breitengradquadranten ermitteln.


Siehe auch:

  • Beispieldatum und ZGL auf Tycho

Wndsn Quadrant Telemeter Shop